Pressemitteilungen

TAURUS gewinnt Best of Industry-Award

Prämiert für ausgezeichnete Innovationen mit dem „Best of Industry Award 2017“.

Von: Thomas Nagel

Fotos: Stefan Bausewein

„Die Taurus von WALDRICH COBURG hat die Jury in der Kategorie Zerspanung vor allem in den Kriterien technischer Nutzen, Alleinstellung und Kreativität/Qualität überzeugt. Die Entwicklung der Maschine ist sicher auch ein mutiger Schritt in die Zukunft des Unternehmens“, sagte Dr.-Ing. Thomas Beck in seiner Laudatio.

 

Klaus Bauer, Konstruktionschef bei WALDRICH COBURG, freut sich: „Gerade mit Blick auf die namhaften Mitbewerber sind wir besonders stolz auf den Award. Wir bieten dem Markt eine technisch anspruchsvolle Maschine, die die ureigensten Waldrich-Coburg-Qualitäten ,Leistung, Präzision, Langlebigkeit' mit gerade für kleine bis mittlere Betriebe sehr günstigen Kosten anbietet. Taurus hat die Jury und die Leser überzeugt, das ehrt uns und ist Ansporn für künftige Entwicklungen.“

 

Zum zweiten Mal zeichnete das führende Industriemagazin MM MaschinenMarkt herausragende Innovationen aus der Industrie mit dem „Best of Industry Award“ aus. In einer feierlichen Galaveranstaltung im Vogel Convention Center in Würzburg wurde der Preis an die Besten der Besten der Industrie verliehen. Denn auf die Shortlist für die Auszeichnung schafften es nur Unternehmen, die bereits einen Industrie-Award gewonnen haben, dafür nominiert waren oder deren Innovation auf maschinemarkt.de auf größtes Leserinteresse stieß.

 

„Spitzenleistungen zu sammeln: Das geschieht beim ,Best of Industry Award‘ in einem monatelangen Sichtungsprozess. Das Team vom Maschinenmarkt recherchiert wichtige Produkt-Awards in der ganzen Welt. Nur Produkte, die einen solchen Award gewonnen haben oder zumindest auf der Shortlist waren, kommen in die engere Auswahl“, betont Hans-Jürgen Kuntze, Publisher MM MaschinenMarkt, die Bedeutung des Industriepreises. „Das ist ein hervorragender Beleg für die Innovationskraft des deutschen Maschinenbaus.“

 

In der Kategorie „Zerspanung“ gewann WALDRICH COBURG den Award. Die Laudatio hielt Dr.-Ing. Thomas Beck, Leiter Vertrieb und Mitglied der Geschäftsleitung bei der Kinkele GmbH & Co. KG in Ochsenfurt.

 

„Im Leservotum lagen die Kandidaten der Kategorie Zerspanung ungewöhnlich eng beieinander, so dass in diesem Falle die Meinung der Jury den Ausschlag gab“, sagte Dr. Beck in seiner Begründung. Die Jury habe kein einfaches Ranking vorgenommen wie die Leser, sondern habe, laut Dr. Beck, mit einem ausführlichen Kriterienkatalog gearbeitet und die Wertungen vorgenommen.

 

Bestimmt wurden die Sieger des „Best of Industry Award 2017“ durch ein Bewertungsverfahren, das sich aus den Ergebnissen einer Online-Leserabstimmung auf maschinenmarkt.de sowie einer Expertenjury zusammensetzte. Die Jury aus Fachleuten von Industrie und Forschung sowie aus der MM-Redaktion bewerteten die Nominierten nach den Kriterien technischer Innovationsgrad sowie Nutzen für Industrie, Umwelt und Gesellschaft. Weit über 10.000 Stimmen wurden in den Wochen des Abstimmens abgegeben.

 

Da in der Kategorie Zerspanung das Leservoting bei den Nominierten gleichauf lag, war für WALDRICH COBURG das Ergebnis der Jury entscheidend. 

Werkzeugmaschinenfabrik WALDRICH COBURG GmbH (Coburg) 

Portalfräsmaschine Taurus. Eine Maschine für alle Zerspanungsaufgaben: Taurus ist die erste Portalfräsmaschine „in Serie“ für kleine bis mittlere Betriebe. (27,05%) 

 

Nominiert wurden weiterhin:
GROB-WERKE GmbH & Co. KG: Bearbeitungszentrum G800 (26,60%)
WFL Millturn Technologies GmbH & Co. KG: M40 Millturn / 4500 mm (26,25%)
Chiron-Werke GmbH & Co. KG: MILL 2000 high dynamics (20,10%)

 Fotos: Stefan Bausewein


21.02.2017 13:07