Skip to main content

Die neue Organisationsstruktur steht bei WALDRICH COBURG

Erstellt von WALDRICH COBURG | |   Startseite

WALDRICH COBURG wird die Prozessorientierung stärken, eine höhere Dynamik erreichen und eine Effizienzsteigerung erzielen mit dem Fokus auf unsere Kunden. Grundlage hierfür ist die neue Aufgabenverteilung in der Geschäftsführung, die wir Ihnen heute vorstellen möchten.

Falk Herkner übernimmt als „Geschäftsführer Vertrieb und Technologie“, zusätzlich zu den bisherigen Abteilungen im Vertrieb die Verantwortung für Konstruktion und Marketing & Communications.

Ergänzend zur mechanischen Konstruktion und Elektrotechnik, schaffen wir den neuen Bereich Forschung / Entwicklung. Die Elektroinstallation, die bisher der Elektrotechnik zugeordnet war, ist ab sofort Teil der Gesamtmontage.

Uwe Herold, bereits seit 15 Jahren Geschäftsführer bei WALDRICH COBURG, verantwortet als Geschäftsführer den Bereich „Supply Chain & Administration". Die Einkaufsleitung wurde neu geregelt. Diese übernimmt Steffen Bär.

Zur nachhaltigen Verbesserung unserer Prozesslandschaft wird die neue Stelle Prozessmanagement / Logistik / QM geschaffen. In die übergeordnete Verantwortung von Alexander Raab wird die Elektromontage integriert. Diese besteht aus der Elektroinstallation und dem Schaltschrankbau. Sie wird firmenübergreifend durch Johannes Kindler geführt.

Im Zuge der Neuorganisation und des erfolgreich initiierten Um- und Ausbaus des Services erhält Thorsten Steinle ab sofort Gesamtprokura für WALDRICH COBURG und die Waldrich Coburg Services GmbH.

Wir sind überzeugt, dass wir damit eine schlagkräftige und effiziente Aufstellung gefunden haben, durch die wir zukünftig noch erfolgreicher sein werden!

Gerne stellen wir Ihnen unsere Geschäftsführung in unserem Podcast vor.

Wir freuen uns, Sie bald wieder bei uns begrüßen zu können.

back